Chemikalienregulierung in Non-EU

Themenschwerpunkte dieser Veranstaltung

  • Das Vereinigte Königreich: der Marktzugang nach dem Brexit
  • TSCA – Neuerungen in den USA
  • Asien im Überblick – ein Wirtschaftsraum inmitten von Veränderungen
  • SAICM: Fortschritte eines global harmonisierten Chemikalienmanagements
  • Die Schweiz: Gemeinsamkeiten und nuancierte Unterschiede

 

Mit Fachbeiträgen folgender Institutionen und Unternehmen

  • Dr. Suzanne Wiandt, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA
  • Dr.-Ing. Hans-Christian Stolzenberg, Umweltbundesamt UBA
  • Dr. Volker J. Soballa, Evonik Industries AG
  • Petra Weber, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH
  • Dr. Claus Urban, Sika Deutschland GmbH
  • Woo Jung Jang, knoell Germany GmbH 
  • Dr. Rudolf Wilden, Ramboll Deutschland GmbH
  • Dr. Dag Kappes, Bundesamt für Gesundheit BAG
  • Wiebke Sossinka, knoell Germany GmbH
  • Clarine Wagemaker-Sieger, BYK-Chemie GmbH 
  • Henning Krüger, ChemLAW Rechtsanwaltskanzlei
  • Dr. Martin Klatt, BASF SE
  • Dr. Thomas Berbner, Merck KGaA