Regulatorische Toxikologie

4. und 5. September 2017, Bonn
26. und 27. Februar 2018, Frankfurt am Main

  PDF Agenda Newsletter Share

Intro / Agenda / Seminarleitung/ Veranstaltungsorte

Themenschwerpunkte des Seminars

  • Grundlagen toxikologischer Studien und ihre Aussagekraft
  • Endokrine Disruptoren
  • Toxikologische Wirkmechanismen
  • Arbeitsmedizinische Epidemiologie
  • Risk-Benefits-Assessments

Zielsetzung des Seminars

Ziel des Seminars ist es, einen Einblick in die Methoden sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Toxikologie zu vermitteln. Die Teilnehmer des Seminars werden in die Lage versetzt, toxikologische Erkenntnisse ihrerseits kritischer zu bewerten. Anhand ausgewählter Substanzen zeigt das Seminar, welche Aussagekraft toxikologische Studien für Industriechemikalien haben und wie Unternehmen diese für die Bewertung ihres Portfolios nutzen können.

Ihre Seminarleiter

Prof. Dr. Wolfgang Dekant, Institut für Toxikologie der Universität Würzburg

Dr. Matthias Möhner, Gruppe 3.2 "Statistische Methoden in Epidemiologie und Biometrie", BAuA Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin