CLP

22. und 23. Oktober 2018 - Fachtagung
24. Oktober 2018 - Workshop
Bonn

 PDF Agenda Save the date Newsletter Share

Intro / Agenda / Workshop / Referenten / Partner / Veranstaltungsort / Präsentationen

Informieren Sie sich u.a. zu diesen Themen:

  • Art. 45 der CLP-Verordnung: regulatorische Anforderungen und technische Umsetzung
  • Wechselwirkungen REACH und CLP: Folgen für die Einstufung
  • Inkonsistenzen zwischen GHS und Transportvorschriften
  • Viel Inhalt, wenig Platz: Lösungen für die Etikettierung
  • Behördliche Erkenntnisse aus dem Vollzug von CLP

Mit Fachbeiträgen folgender Institutionen und Unternehmen

  • Daniel Sompolski, ECHA
  • Dr. Herbert Desel, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
  • Dr. Sabine Darschnik, BAuA
  • Karin Merkl, Merck KGaA
  • Alexander Wegener, Opesus
  • Dr. Friederike Paven, Covestro Deutschland AG
  • Frank Altrogge, BYK-Chemie GmbH
  • Maren Dornbusch, Regierungspräsidium Darmstadt
  • Dr. Eva Keßler, 3M Deutschland GmbH
  • Sabine Schultes, Dangerous Goods Assessment & Consulting
  • Simon Steinmeyer, Chemetall GmbH
  • Linda Metzinger, knoell Germany GmbH
  • Dr. Heike Liewald, Verband der Mineralfarbenindustrie e.V. (VdMi)
  • Cornelia Fischbach, SHOWA DENKO EUROPE GmbH
  • Dr. Raimund Weiß, BAuA
  • Rosemarie Greiwe, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Workshop

Implementierung von technischen Lösungen zur Umsetzung von Art. 45 CLP-VO
Alexander Wegener und
Markus Pogrzeba, opesus AG